Hauptmenü | Haupttext | Sprachauswahl | Infoboxen

Hauptmenü

Interessenbekundung BMAS Sonderprogramm „Inklusionsinitiative für Ausbildung und Beschäftigung“

Mit der Inklusionsinitiative für Ausbildung und Beschäftigung sollen Unternehmen verstärkt sensibilisiert werden, damit mehr Menschen mit Behinderung ausgebildet und beschäftigt werden.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales beteiligt sich daran mit einem Programm zur intensivierten Eingliederung und Beratung von schwerbehinderten Menschen. 50 Millionen Euro aus dem Ausgleichsfonds stehen zur Verfügung, um fortschrittliche Konzepte für eine nachhaltige berufliche Integration schwerbehinderter Menschen zu unterstützen.

Hier finden Sie weiteren Information zum Interessenbekundungsverfahren.