Hauptmenü | Haupttext | Sprachauswahl | Infoboxen

Hauptmenü

Bildung und Teilhabe

Seit Anfang 2011 können bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen neben ihrem monatlichen Regelbedarf auch sogenannte Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben berücksichtigt werden.

Die Leistungen für Bildung und Teilhabe müssen gesondert beantragt werden. Die Antragsunterlagen und Merkblätter stehen Ihnen auf dieser Seite zum Download zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass bei einem Einsatz der Münsterlandkarte gesonderte Formulare zu verwenden sind.  Welche Städte/Gemeinden des Kreises Borken die Münsterlandkarte nutzen, entnehmen Sie bitte der Information - Einsatz der Münsterlandkarte -.  In allen anderen Fällen sind die bekannten Antragsunterlagen zu verwenden.

 

 


Einsatz der Münsterlandkarte

Die Städte und Gemeinden des Kreises Borken haben die Möglichkeit, bestimmte Bildungs- und Teilhabeleistungen über die Münsterlandkarte zu gewähren und abzurechnen. Eine Teilnahme am System ist den Ortsbehörden freigestellt. Bitte informieren Sie sich deshalb bei Ihrer Stadt/Gemeinde, ob die Münsterlandkarte im Rahmen von Bildung und Teilhabe eingesetzt wird. Aktuell wird die Münsterlandkarte von der Stadt Borken genutzt.

 

Über die Münsterlandkarte werden folgende Leistungen abgewickelt:

  • Gemeinschaftliche Mittagsverpflegung,
  • Eintägige Ausflüge und mehrtägige Klassenfahrten sowie
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben.

 

Weitere Informationen über die Münsterlandkarte gibt es unter:

 www.kreis-borken.de/muensterlandkarte.

 

 


Antragsunterlagen


Antragsunterlagen / Merkblätter Standard

Diese Unterlagen verwenden Sie bitte, sofern die Münsterlandkarte bei Ihrer Ortsbehörde nicht eingesetzt wird.




Antragsunterlagen Münsterlandkarte

Diese Unterlagen verwenden Sie bitte, sofern die Münsterlandkarte bei Ihrer Ortsbehörde eingesetzt wird.